Nie gab es mehr zu tun!

Nie gab es mehr zu tun!

Freie Demokraten Wolfsburg

Entdecke hier, wer die Freien Demokraten Wolfsburg sind und welche Dinge sie in Wolfsburg verändern möchten. Politik beginnt bei Dir. Lerne uns daher näher kennen und nehme noch heute Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Dich und Deine Ideen!

Kommunen

Wir Freie Demokraten streben nach einer Abkehr von der einseitigen Nutzung der Innenstadt für den Einzelhandel. Neben der wichtigen Funktion für Handel und Wirtschaft sollte auch das Leben eine zentrale Rolle einnehmen. Hierzu gehören verstärkt mehr Sitzflächen und Begrünungen. Die FDP Wolfsburg setzt sich für eine lebendige Innenstadt ein. Es werden verbesserte Spielgeräte und Flächen für Kunst- und Kulturangebote benötigt

Bauen & Wohnen

Ein breites Wohnraumangebot in allen Segmenten ist das beste Mittel gegen stetig steigende Mieten und Kaufpreise und beugen zweifelhaften politischen Instrumenten, wie der Mietpreisbremse, vor. Bezüglich der Reduzierung weiterer Flächenversiegelungen setzen wir gerade im ländlichen Teil von Wolfsburg auf Anreize, wie etwa „Jung kauft Alt“ und nicht auf Bauverbote für Einfamilienhäuser. Wir unterstützen zudem den Bau von kleinen Wohnungen für Singles und Alleinstehende.

Mobilität

Familien mit Kindern, Singles, Jugendliche, Studenten oder Senioren haben in Wolfsburg unterschiedliche Wünsche und Bedürfnisse, was die eigene Mobilität angeht. Mobilitätskonzepte müssen daher zukünftig besser und stärker an diese Zielgruppen angepasst werden. Wir Freien Demokraten Wolfsburg wollen das P&R- sowie das B&R-System in Wolfsburg stärken.

Bildung

Der Sanierungsstau bei den Wolfsburger Schulen muss durch Bereitstellung der nötigen Mittel und pragmatischer Handhabung von Bauvorgaben beseitigt werden. Priorität muss die möglichst schnelle Verfügbarkeit von Schulraum mit in jeder Hinsicht einwandfreier, moderner und digitaler Infrastruktur sein.
Die Chancen digitaler Bildung wollen wir weiter stärken. Wir Freie Demokraten befürworten flexible Betreuungszeiten für alle Kinder.

Wirtschaft

Wir Freie Demokraten Wolfsburg setzen uns dafür ein, dass die Stadt Wolfsburg Unternehmen bei Neugründungen und Erweiterungen aktiv zur Seite steht. Wir wollen deshalb die kommunale Wirtschaftsförderung der Stadt Wolfsburg weiter stärken. Zudem setzen wir uns dafür ein, dass die Rahmenbedingungen für Unternehmensansiedlungen im Stadtgebiet zu verbessern. Wir lehnen eine Erhöhung der Gewerbesteuer in der Wahlperiode 2021-2026 konsequent ab.

Finanzpolitik

Wir Freien Demokraten Wolfsburg setzen uns für eine nachhaltige Haushaltspolitik ein. Wir fordern auch in finanziell angespannten Zeiten eine strikte Einhaltung des gesetzlich verankerten Verschuldungsverbots und einen planmäßigen Schuldenabbau. Als Freie Demokraten setzten wir auf strukturelle Korrekturen, öffentliche Aufgabenreduzierung und Effizienzsteigerung durch eine moderne Verwaltung.

Termine

Neuigkeiten

Meldungen

Gedenktag anlässlich des Überfalls auf die Ukraine

Vor zwei Jahren griff Russland die Ukraine an, seitdem herrscht in der Ukraine Krieg. Um alle jenen, die viel Leid ertragen müssen und vieles verloren haben, zu gedenken und das Zeichen zu setzen, dass wir weiterhin an der Seite der Ukraine stehen, haben wir ebenfalls an der Kundgebung teilgenommen.

Demo für Demokratie und Zusammenhalt

Am vergangenen Wochenende fand auf dem Rathausplatz in Wolfsburg eine Kundgebung für Demokratie und Zusammenhalt statt. Auch wir als FDP Wolfsburg waren bei dieser wichtigen Veranstaltung vor Ort.

Sommerfest der FDP Wolfsburg

Am vergangenen Mittwoch fand das Sommerfest der FDP Wolfsburg statt. Es gab neben viel Sonnenschein eine Menge informativer Gespräche und eine interessante Keynote.

Neuer Kreisvorstand der FDP Wolfsburg

Neuer Vorstand gewählt

Die Mitglieder der FDP Wolfsburg haben ihren Kreisvorstand turnusmäßig
gewählt. Neuer Vorsitzender ist Mats-Ole Maretzke (22 Jahre). Er übernimmt das Amt von Kristin
Krumm, die nicht mehr angetreten war. Maretzke wurde mit überwältigender Mehrheit gewählt.

Kristin Krumm - Spitzenkandidatin im WB 2

Kristin Krumm: Unsere Stadt soll modern, lebendig und nachhaltig werden!

Für die FDP Wolfsburg ist klar, dass das Thema Bauen in kommenden Jahren in Wolfsburg einen noch größeren Stellenwert einnehmen wird. Nach Ansicht der Liberalen müssen Bauvorhaben sowie die Gestaltung von Flächen auch im Innenstadtbereich innovativer und flexibler gedacht werden. Wolfsburg soll eine moderne, nachhaltige und lebendige Stadt werden. Hierfür will die FDP jetzt die Weichen stellen.

IHRE Meinung ist gewünscht....

Schreibt uns Eure Ideen für unsere Heimat. Sagt uns, wie wir Wolfsburg noch besser und lebenswerter gestalten können.

Wir freuen uns auf Eure Nachricht!